GRID HOUSE

Neubau eines Einfamilienhauses
München
Fertigstellung 2017
BGF: 328 qm

Das villenartige Grid House besetzt das große Grundstück in schmuckloser Umgebung von Trudering mit einem kubischen, weiß verputzten zweigeschossigen Baukörper, der die Blickbeziehungen des Grundstücks inszeniert und dabei die bauliche Nachbarschaft ausblendet.

Ein Raumprogramm ohne Kinderzimmer, dafür mit Fitness- und SPA- Bereich, Medienraum, Kaminzimmer und großem Wohn-/ Essbereich ermöglichte eine horizontal wie vertikal offene Grundrissorganisation, die durch zwei große Lichthöfe auch das Untergeschoss als vollwertige Aufenthaltsbereiche mit einbezieht. 

Die Straßenfassade wird bestimmt durch die voll verglaste dreigeschossige Eingangshalle, die im Obergeschoss durch vertikale, feststehende Aluminiumlamellen als Sichtschutz räumlich abgeschlossen wird, den betonierten Quader der Garage und den Zugang zum Haus über eine den Lichthof überspannende Stahlbrücke. Ein besonderes Gestaltungselement des Hauses ist der durch alle Geschoße dringende betonierte Kaminblock mit zwei Feuerstellen für den Essbereich und das Kaminzimmer, sowie einer Feuerstelle für die überdeckte Terrasse.

Konstruktiv wurde das Haus in hoch wärmegedämmter Holzrahmenbauweise erstellt auf einem Keller in WU- Beton. Es ist mit einer Gasheizung ausgestattet mit großer Solaranlage auf dem Dach, sowie einer Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung.

Grid House wurde als ganzheitlicher Gestaltungsansatz mit allen Einbauten, Materialitäten, Oberflächen und Farben geplant, in den auch das Lichtkonzept und die Gartengestaltung mit einbezogen wurden.