SHIFT HOUSE

Neubau eines Einfamilienhauses
Neubiberg
Fertigstellung 2018
BGF: 235 qm

Das west-/ost orientierte längliche Baugrundstück im Landkreis München eignet sich ideal für einen längs ausgerichteten schmalen Baukörper. Weil der Bebauungs- Plan aber einen eingeschossigen Baukörper mit Firstrichtung Nord-/ Süd vorsieht und ein Flachdachgebäude untersagt, wird der dort vorgegebene Baukörper ein Geschoss nach oben verschoben und mit einem länglichen Kubus im Erdgeschoss unterbaut. Damit werden beide Prämissen erfüllt, die Einhaltung der Gemeindesatzung und die optimale Ausnutzung des Grundstücks.

Gestaltet wird das Haus für eine Familie mit 2 Kindern mit wenigen, innen und außen wiederkehrenden Materialien und Farben. Die geputzte Fassade wird im betongrauen Farbton der Dachziegel gestrichen, die im Kontrast stehen zu den dunkelgrauen, großflächigen Fenstern. Im Innenbereich bestimmen das Eichenholz der Böden und Fenster zusammen mit den Sichtbetondecken und weiß lackierten Einbauten die Atmosphäre. Einzelne Kontraste setzen die schwarzen Türgriffe und der Schwarzstahl des offenen Kamins.